WAKE UP! Videowettbewerb

Das Internet steckt voller Möglichkeiten. Es gibt aber auch Gefahren. Denn immer mehr Jugendliche werden angefeindet oder sind von Cybermobbing betroffen. Bei den Workshop der Initiative WAKE UP! stärken wir die digitale Souveränität von Jugendlichen, um zu einem respektvollen Umgang im Netz und im Klassenzimmer beizutragen.

Schülerwettbewerb zum Thema Cybermobbing

Die Schülerinnen und Schüler bringen sich aktiv ein und setzen sich stärker mit dem Thema Cybermobbing auseinander. In kurzen Videoclips erzählen sie eine selbst gewählte Cybermobbing-Story und zeigen Lösungswege auf. Die besten Videos werden prämiert.

Wer kann beim WAKE UP! Videowettbewerb mitmachen?

Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen in Deutschland. Um am Wettbewerb teilzunehmen, werden Teams aus mindestens drei Schülerinnen und Schülern gebildet. Ob es mehrere kleine Teams gibt oder die ganze Klasse gemeinsam an der Projektidee arbeitet, entscheidet die Lehrkraft.

Wie kann man am Wettbewerb teilnehmen?

Die Anmeldung zum Wettbewerb und die Einreichung der Beiträge übernimmt die Lehrkraft. Interessierte Schülerinnen und Schüler können also einfach ihre Lehrkraft darauf ansprechen und sie kann ihre Klasse über das untenstehende Formular anmelden. Die Schülerteams drehen kurze Videos von maximal 3 Minuten Länge. Eingereicht werden können die Wettbewerbsbeiträge per E-Mail an wakeup@yaez.com, auch eine postalische Einsendung an das Projektbüro ist möglich. Bei inhaltlichen und technischen Fragen steht unser WAKE UP!-Projektbüro jederzeit zur Verfügung und hilft gerne weiter.

Was gibt es zu gewinnen?

Die Gewinnerteams können sich auf einen spannenden Klassenausflug mit Medienworkshop sowie die Teilnahme an einer professionellen Videoproduktion freuen.

Lukas Pohland

Mit dabei ist auch Lukas Pohland, Gründer und 1. Vorsitzender des Cybermobbing-Hilfe e.V.

Fragen zur Anmeldung oder Teilnahme

Bei Rückfragen zur Anmeldung oder Fragen rund um die Teilnahme steht unser Projektbüro zur Verfügung. Schreiben Sie eine E-Mail an wakeup@yaez.com oder rufen Sie uns an: 0711 997983-26.

Mit der Initiative WAKE UP! setzt o2, eine Marke der Telefónica Deutschland, mit der fachlichen Beratung der FSM und zusammen mit Cybermobbing-Hilfe e.V., YAEZ und weiteren Partnern ein Zeichen gegen Cybermobbing und digitale Gewalt. Die Initiative verfolgt das Ziel, digitale Souveränität von Jugendlichen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken, damit alle an einer zunehmend digitalen Gesellschaft teilhaben können.